Familienurlaub in Nordfriesland

Familie mit Kindern

Entspannen und Erleben in und um Husum und Dagebüll

Husum und auch Dagebüll in Schleswig-Holstein an der Nordseeküste und sein Umland bieten ideale Bedingungen für einen Familienurlaub. Am Strand spielen, das Wattenmeer entdecken oder die nordfriesische Landschaft kennenlernen, für gemeinsame Unternehmungen in der Natur gibt es hier viele Gelegenheiten. In Husum finden Sie darüber hinaus viele Freizeit- und Kulturangebote, die Kinder wie Erwachsene ansprechen. Zum Flanieren und Einkaufen bietet die historisch geprägte Stadt ebenfalls beste Bedingungen. Viele interessante Ausflugsziele in Nordfriesland lassen Ihren Urlaub auch bei kühleren Temperaturen nicht langweilig werden. So sind verschiedene Schiffsfahrten möglich. Von Nordstrand aus können Sie per Schiff die Halligen und Inseln Amrum, Föhr und Sylt besuchen. Von Dagebüll aus können Sie beispielsweise die Nordseeinseln und Halligen besuchen.

Spaß, Kultur und Sehenswertes in der Stadt

Neben Stränden und Bademöglichkeiten hält Husum viel Erlebenswertes bereit. Für einen Familienurlaub bietet sich ein Besuch des Indoor-Spielparks Fun-Center an, wo Sie auf 2.400 Quadratmetern viele Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten finden. Möchten Sie gemeinsam mit Ihren Kindern etwas über die Geschichte von Husum erfahren, so folgen Sie der historischen Spiellinie am Hafen, die an vier Stationen Wissenswertes in spielerischer Form vermittelt. Theodor Storm ist der wohl bekannteste Sohn der Stadt. Sein original eingerichtetes Wohnhaus können Sie in Husum ebenfalls besichtigen. An eine seiner Novellen lehnt sich der Name einer weiteren Attraktion im Schloss vor Husum an. Das Pole-Poppenspäler-Museum zeigt Puppentheaterfiguren aus der ganzen Welt. Sehenswert sind auch das NordseeMuseum Husum und das Schifffahrtsmuseum Nordfriesland. Im NordseeMuseum können Kinder selbst aktiv werden, beispielsweise auf dem Deichbau- und Wasserspielplatz. Im Laufe des Jahres finden in Husum verschiedene Veranstaltungen statt, etwa das Krokusblütenfest oder die Husumer Hafentage mit Kinderprogramm.

Nordsee - Füße im Schlick

Strände und Bademöglichkeiten in Nordfriesland

Ihren Familienurlaub an der Nordsee möchten Sie im Sommer sicher auch am Strand verbringen. Wann mit Ebbe und mit Flut zu rechnen ist, können Sie dem Gezeitenkalender entnehmen. Die meisten Strände an Nordfrieslands Küste sind mit Gras bewachsen. In und um Husum gibt es drei familienfreundliche Strände, und zwar Dockkoog, Simonsberg-Lundenbergsand und Schobüll. Der Dockkoog ist nicht weit von der Husumer Innenstadt entfernt. Ein großer Spielplatz, Anlagen für verschiedene Ballsportarten und Strandkorbvermietung sind vorhanden, ebenso ein separater Hundestrand. Am Strand Simonsberg-Lundenbergsand sind die Sandaufschüttungen bei Kindern zum Buddeln beliebt. Auch Spielplatz und Beach-Volleyball-Feld gibt es. Bei Ebbe können Sie hier im Speicherbecken baden.

In Dagebüll erwartet Sie ebenfalls ein familienfreundlicher Badestrand. Genießen Sie windgeschützt in unseren Strandkörben am Deich die Nordsee pur.  Hier befindet sich ebenfalls ein Hundestrand und auch ein Abschnitt für FKK-Freunde.

Am deichfreien Strand im Stadtteil Schobüll gibt es einen Grillplatz und eine Minigolfanlage. Möchten Sie sich nicht nach den Gezeiten richten, so kann ein Besuch des Husumer Freibades eine Alternative sein. Vollkommen unabhängig vom Wetter sind Sie im familienfreundlichen Hallenbad mit mehreren Becken, einer 60-Meter-Rutsche und verschiedene Saunen.

Familienfreundliche Ziele im Husumer Umland

Auch die Husumer Umgebung bietet interessante Ausflugsziele und viele Möglichkeiten für einen naturnahen Familienurlaub. Zum Radfahren und Wandern finden Sie hier beste Bedingungen. Beispielsweise starten am Husumer Marktplatz sieben verschiedene Rundwanderwege. Zu einem Urlaub an der Nordsee gehört eine geführte Wattwanderung, wobei es auch Angebote gibt, die sich speziell an Familien richten. Themenwanderwege, Spielplätze und einen Wasserspielpark finden Sie im Naturerlebnisraum Mühlenau/Mildstetter Tannen. Um den Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer geht es in der Ausstellung des Multimar Wattforums in Tönning. Ein weiteres schönes Ziel für Kinder ist der Tierpark Westküstenpark in St. Peter Ording. Schiffsausflüge, auch mit kinderspezifischen Themen, sind von Husum und von anderen Häfen der Region aus möglich.

Komfortable Ausflugsmöglichkeiten ab Dagebüll

Bevorzugen Sie für Ihren Familienurlaub eine ländliche Gegend mit nordfriesischem Charakter, dann ist Dagebüll empfehlenswert. Bekannt ist der Ort vor allem wegen der Überfahrtsmöglichkeiten zu den Nordseeinseln und Halligen. Neben Tagesausflügen nach Föhr, Amrum oder Sylt starten auch Schiffe zu den Seehundbänken oder zum Seetierfang, was besonders Kinder anspricht. Beim Seetierfang können Sie den Inhalt eines Fangnetzes betrachten, bevor dieser wieder ins Wasser zurückgeht. Fahrten zu den Halligen sind beispielsweise von Schlüttsiel aus möglich. Auch Ausflüge nach Dänemark bieten sich von Dagebüll aus an, etwa in die grenznahen Orte Tondern oder Ribe. Ein beliebtes Familien-Ausflugsziel in Dänemark ist das Legoland Billund, wofür sich die etwa 140 Kilometer Anfahrtsweg ab Dagebüll sicher lohnen.

Beliebte Ferienwohnungen & Ferienhäuser an der Nordsee

Ankerzeit

Husum
ab 59,00 € pro Übernachtung
1Schlafzimmer
2Personen
7 5,0 / 5 Sehr Gut

Austernfischer

Husum
ab 55,00 € pro Übernachtung
1Schlafzimmer
2Personen
11 4,7 / 5 Sehr Gut

Ferienhaus "Strandflieder"

Dagebüll
ab 75,00 € pro Übernachtung
2Schlafzimmer
4Personen
10 4,8 / 5 Sehr Gut

Ferienhaus "Langeneß"

Dagebüll
ab 75,00 € pro Übernachtung
2Schlafzimmer
4Personen
10 4,8 / 5 Sehr Gut
  • 04841 9041561
  • Mo - Fr 7 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr