Mit dem Schiff zu den Halligen und Inseln

Schiffsausflug zur Insel Langeneß

Die nordfriesische Inselwelt erkunden

Bei einem Urlaub in Husum oder Dagebüll erleben Sie jede Menge nordfriesischen Charme und maritimes Flair. Da dürfen Schiffsausflüge in die Inselwelt des Wattenmeers nicht fehlen. Wenn die Sehnsucht nach Meer in Ihnen erwacht, stechen Sie einfach mit einer der vielen Fähren und Ausflugsschiffe in See. Brechen Sie zu einer spannenden Entdeckungsreise durch die Halligwelten auf, die unvergesslich bleiben wird.

Geschützter Lebensraum Wattenmeer

Das nordfriesische Wattenmeer gehört zum Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Er wurde 1985 zum Schutz der vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt ins Leben gerufen. Die Veranstalter von Schiffsausflügen fühlen sich ganz diesen Zielen verpflichtet und setzen auf sanften nachhaltigen Tourismus. Sie lernen in kleinen Gruppen die Faszination Wattenmeer kennen, ohne die Natur zu beeinträchtigen.

Idealer Ausgangspunkt für Schiffsausflüge

Husum und Dagebüll bieten ideale Voraussetzungen für Schiffsausflüge zu den nordfriesischen Inseln und den Halligen. Die Möglichkeiten sind vielfältig - Sie starten am Husumer Außenhafen, in Tönning oder Nordstrand oder stechen in Dagebüll oder vom Hafen Schlüttsiel in See. Von hier aus brechen Sie zum Beispiel auf der MS Rungholt zu einem Schiffsausflug durch die Inselwelt der Halligen auf.

Erkundungsfahrt zu den Halligen

Wer auf den Spuren Theodor Storms - Husums berühmtestem Sohn - wandelt, muss auch den Halligen einen Besuch abstatten. Seine Novelle "Eine Halligfahrt" ist eine Hommage an Natur und Mensch im Strom der Gezeiten. Nehmen Sie sich eine Auszeit und tauchen Sie bei einem Schiffsausflug mit Aufenthalt auf den Halligen in eine andere Welt ein. Hier ticken die Uhren noch anders - nirgends sonst könnte unsere schnell getaktete Welt weiter entfernt sein. Kleine Kirchlein und reetgedeckte Katen, ausgedehnte Salzwiesen, Sand und Schlickwatten bestimmen das Bild. Die Gebäude einer Hallig sind auf sogenannten Warften erbaut. Die aufgeschütteten Siedlungshügel schützen Mensch und Tier vor Sturmfluten. Ihr Kapitän kennt die Halligen wie seine Westentasche - er weiß spannende Geschichten über Wattenmeer, Mensch und Tier und dem Leben mitten im Watt zu erzählen.

Hallig Hooge erkunden

Pferdegespann auf Hallig Hooge

Halligbewohner

Halligbewohner

Jede Hallig ist einen Besuch wert

Die Hallig Gröde ist mit 9 Einwohnern die kleinste Gemeinde Deutschlands. Die Halligkirche beherbergt immerhin einen sehenswerten Renaissance-Altar aus dem 16. Jahrhundert. In den Sommermonaten verwandelt hier der berühmte Halligflieder das Inselchen in ein lila Blütenmeer. Die Hallig Oland präsentiert sich mit nur einer Warft, auf der sich Schule, Kirchlein und Katen der 20 Bewohner zusammenfinden. Die Hallig Hooge kann sich rühmen, einen dänischen König beherbergt zu haben. Friedrich VI. übernachtete 1825 während einer Sturmflut in einer Friesenstube, die heute als Königspesel bekannt ist. Die größte Hallig ist Langeneß - hier sind immerhin 110 Menschen zu Hause.

Nordsee Kegelrobben

Erlebnisfahrt zu den Seehundsbänken

Die Sandbänke der Nordseeküste sind Heimat von Seehunden und Kegelrobben. Bei einem Schiffsausflug können Sie die faszinierenden Meeressäuger ganz in Ruhe vom Wasser aus beobachten, ohne die Tiere zu stören. Der hautnahe Kontakt mit den neugierigen Seehunden ist ein unvergessliches Erlebnis für Groß und Klein. Auf keinen Fall sollten Sie Ihr Fernglas vergessen, denn es gibt weit mehr als Seehunde zu entdecken. Beobachten Sie die reiche Vogelwelt des Wattenmeers und betrachten Sie Austernfischer und Strandläufer ganz aus der Nähe.

Spaß für die ganze Familie bei einer Fahrt mit Seetierfang

Bei einer spannenden meereskundlichen Expedition für kleine und große Forscher bringt ein Fangnetz die Unterwasserwelt des Wattenmeers zutage. Beim Seetierfang können Sie Seestern, Krebs & Co mal hautnah erleben. Ganz Mutige können das Meeresgetier auch vorsichtig berühren. Nach einem kurzen Aufenthalt an Deck werden die Krabbeltiere natürlich wieder in die Freiheit entlassen. Besonders kleine Urlauber kommen hier nicht mehr aus dem Staunen heraus.

In Eigenregie zu den nordfriesischen Inseln

Schiffsanleger und Strand auf Insel Föhr

Vielleicht möchten Sie die nordfriesischen Inseln auch auf eigene Faust entdecken. Dazu bietet sich zum Beispiel in Dagebüll Gelegenheit. Unternehmen Sie mit oder ohne Auto eine kleine Kreuzfahrt durch das nordfriesische Wattenmeer und erkunden Sie Föhr und Amrum ganz nach Ihrem eigenen Rhythmus. Oder Sie entdecken von Nordstrand aus die grüne Insel Pellworm.

Egal, ob Sie das Weltnaturerbe Wattenmeer in Eigenregie erobern oder seine ganze Vielfalt auf organisierten Schiffsausflügen kennenlernen - lohnend ist es allemal.

Beliebte Ferienwohnungen & Ferienhäuser an der Nordsee

Kate am See

Eiderstedt
ab 90,00 € pro Übernachtung
3Schlafzimmer
6Personen
11 4,9 / 5 Sehr Gut

Apartment Nordseeblick 26

Föhr
ab 65,00 € pro Übernachtung
2Personen
14 4,6 / 5 Sehr Gut

Ferienhaus Marschblick

Rantrum
ab 65,00 € pro Übernachtung
3Schlafzimmer
6Personen
6 4,9 / 5 Sehr Gut

Ferienhaus "Steinwälzer"

Dagebüll
ab 75,00 € pro Übernachtung
2Schlafzimmer
4Personen
12 4,9 / 5 Sehr Gut
  • 04841 9041561
  • Mo - Fr 7 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr